Aufgrund der jahrelangen Zusammenarbeit von ŽOS Trnava und Waggonbau Niesky, wo es sich um Lieferungen den wichtigsten Baugruppen von Autowagen handelt, erhielt die Trnava ŽOS im März einen neuen Auftrag. In Trnava werden obere Plattformen und untere Skelette für dutzende von Stück 4-Achs-Laaers-Güterwagen hergestellt, die für den Transport von Autos bestimmt sind, mit der Option, die Bestellung zu erhöhen. Autos mit Trnava-Plattformen und Skeletten werden in den Farben der Deutschen Bahn fahren.

„Wir schätzen das Vertrauen unserer langjährigen Partner und Kunden sehr, deren Aufträge die erstklassige Qualität der Arbeit bei ŽOS Trnava bestätigen“, sagt CEO Zdenko Lančarič und fügt hinzu: „Die ersten Geschäftskontakte mit Waggonbau Niesky stammen aus dem Jahr 2009.“

Waggonbau Niesky ist ein bedeutender europäischer Automobilhersteller.

Die Lieferung der bestellten Komponenten für Laaers-Waggons erfolgt von Mai 2021 bis Februar 2022 von Trnava nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare